Flip-Bedienungsschritte

Ablauf einer Flip-Konvertierung

Ihre Organisation muss als EUPar-Geschäftspartner angelegt sein. Der Sender wird als Kontakt innerhalb dieses Eintrages geführt – damit wird die Berechtigung geprüft. Für Fragen zu „EUPar“ stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. eMail an office@it-hausverstand.at

Senden Sie Ihr Dokument als im PDF-Format (ausschließlich) an die Service-Adresse:

  • request@flip.services (mit dem eMail-Sender aus EUPar)
    für Sonderlösung (große Organisationen) bitte mit uns Kontakt aufnehmen
  • Sie können CC-Empfänger erfassen, die diesen Link dann ebenso bekommen
  • Betreff (wichtig)
    • die EUPar-Adresse des Senders
    • eine Belegnummer (z.B. die Bereitstellungsnummer)
      getrennt durch einen Leerschritt
  • z.B. Sender ist 145870 (IT-Hausverstand), BelegNummer = 12345
    Betreff = 145870 12345
  • die Belegnummer (z.B. 12345) kann auch erweitert werden
    darf aber keine Sonderzeichen beinhalten, weil diese Syntax auch Teil des Linknamens ist. 12345.6789 oder ähnlich sind erlaubt auch 12345.mustermann
  • und natürlich das PDF als Anhang (maximale Größe 20 MB)
    es können ALLE PDF-Dokumente verarbeitet werden – auch „Nicht-Karten“

in diesem Fall ist die Syntax flip 145870 12345

Sie bekommen einen Link zurück, mit dem Sie Ihr Dokument aufrufen können
Als Beispiel das Gesamtkonzept „Holz 4.0“
https://services.it-hausverstand.at/pdfconvert/145870/12345

damit ist es möglich, sehr große Dateien mit dem Workflow mitzuschicken, ohne dass die Postfächer überquellen oder der Empfang verweigert wird.

Die Verarbeitung kann bis zu 5 Minuten brauchen – d.h. der Aufruf des Links kann verzögert sein – wir bitten um Verständnis.

Dieser Beitrag wurde unter Dienstleister veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.