was-muss-ich-tun DIENSTLEISTER

sind Sie ein Anbieter einer ERP-Software? Wollen Sie die Integration des „papierlosen Büro’s“ als zusätzliche Funktion anbieten? Wir unterstützen Sie über das Prozess-Franchise gerne:

Stammdaten

  • Basis für alle Funktionalitäten ist die eindeutige Identifikation der Prozessteilnehmer über die EUPar. Die EUPar ist als zusätzlicher Schlüssel in den Stammdaten zu verankern. Die EUPar ist eine einfache Nummer (mindestens 8stellig).
  • um sicher zu stellen, dass die manuelle Zuordnung mit dem richtigen Datensatz aus EUPar erfolgt, bieten wir ein kostenloses WEB-Service an, mit dem die Daten (einmalig) verglichen werden können. Die Beschreibung finden Sie unter „WEB-Service
  • bei großen Organisiationen kann dieses WEB-Service auch für die Automatisierung des Stammdaten-Neuanlage-Prozesses aber auch für die Verarbeitung der Änderungsmeldungen aus dem Outsourcing MDM (master data management) genutzt werden. Siehe auch ParFriends.
  • für das Angebot einer Massenverarbeitung der Stammdaten (initiale Prüfung) brauchen wir einen Excel-Export der Stammdaten – bzw. eine ReIntegration der Korrekturdaten und der EUPar-Nummer.

Senden von elektronischen Dokumenten

  • das Senden von elektronischen Belegen kann durch den Aufdruck der MetaDaten des Beleges wesentlich vereinfacht werden. Der Einbau des EUTag standardisiert das PDF-Dokument und ist die Basis für den Buchungssatz für den Empfänger. Mit dem Excel-Worksheet auf „EUTag“ ist das einfach erklärt.
  • Alternativ kann das Dokument als PDF hochgeladen und die MetaDaten mit der Funktion „Kuvertieren“ erfasst werden. Siehe Präsentation „EUDoc“

Empfangen von Dokumenten

EUDoc liefert eine ZIP-Datei, in der der elektronisch signierte Beleg, optional eine Beilage dazu (mit unterschiedlichen Formaten) und vor allem den Buchungssatz im Format EBInterface der WKO Österreich.

Ihre Software soll durch die Funktionen

  • Archivieren des/der Dokument/e – entweder in einem vorhandenen Archivsystem – oder (für kleinere Partner) bieten wir eine integrierte Lösung auf der Basis der Software DropBox (www.dropbox.com)
  • ggf. eine Verifikation der elektronischen Signatur – auf Wunsch können wir die Verifikation auch mit dem Dokument mitliefern.
  • einen Workflow, mit dem der Buchungsvorgang automatisiert wird
  • die Buchung aufgrund der XML-Datei EBInterface

Wir informieren Sie gerne im Detail – entweder über die Menüpunkte zum jeweiligen Thema oder senden Sie uns einfach die Anfrage unter office@it-hausverstand.atsind Sie ein Anbieter einer ERP-Software? Wollen Sie die Integration des „papierlosen Büro’s“ als zusätzliche Funktion anbieten? Wir unterstützen Sie über das Prozess-Franchise gerne:

Stammdaten

  • Basis für alle Funktionalitäten ist die eindeutige Identifikation der Prozessteilnehmer über die EUPar. Die EUPar ist als zusätzlicher Schlüssel in den Stammdaten zu verankern. Die EUPar ist eine einfache Nummer (mindestens 8stellig).
  • um sicher zu stellen, dass die manuelle Zuordnung mit dem richtigen Datensatz aus EUPar erfolgt, bieten wir ein kostenloses WEB-Service an, mit dem die Daten (einmalig) verglichen werden können. Die Beschreibung finden Sie unter „WEB-Service
  • bei großen Organisiationen kann dieses WEB-Service auch für die Automatisierung des Stammdaten-Neuanlage-Prozesses aber auch für die Verarbeitung der Änderungsmeldungen aus dem Outsourcing MDM (master data management) genutzt werden. Siehe auch ParFriends.
  • für das Angebot einer Massenverarbeitung der Stammdaten (initiale Prüfung) brauchen wir einen Excel-Export der Stammdaten – bzw. eine ReIntegration der Korrekturdaten und der EUPar-Nummer.

Senden von elektronischen Dokumenten

  • das Senden von elektronischen Belegen kann durch den Aufdruck der MetaDaten des Beleges wesentlich vereinfacht werden. Der Einbau des EUTag standardisiert das PDF-Dokument und ist die Basis für den Buchungssatz für den Empfänger. Mit dem Excel-Worksheet auf „EUTag“ ist das einfach erklärt.
  • Alternativ kann das Dokument als PDF hochgeladen und die MetaDaten mit der Funktion „Kuvertieren“ erfasst werden. Siehe Präsentation „EUDoc“

Empfangen von Dokumenten

EUDoc liefert eine ZIP-Datei, in der der elektronisch signierte Beleg, optional eine Beilage dazu (mit unterschiedlichen Formaten) und vor allem den Buchungssatz im Format EBInterface der WKO Österreich.

Ihre Software soll durch die Funktionen

  • Archivieren des/der Dokument/e – entweder in einem vorhandenen Archivsystem – oder (für kleinere Partner) bieten wir eine integrierte Lösung auf der Basis der Software DropBox (www.dropbox.com)
  • ggf. eine Verifikation der elektronischen Signatur – auf Wunsch können wir die Verifikation auch mit dem Dokument mitliefern.
  • einen Workflow, mit dem der Buchungsvorgang automatisiert wird
  • die Buchung aufgrund der XML-Datei EBInterface

Wir informieren Sie gerne im Detail – entweder über die Menüpunkte zum jeweiligen Thema oder senden Sie uns einfach die Anfrage unter office@it-hausverstand.at

Dieser Beitrag wurde unter Dienstleister abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.